strassenverkehr autobahn deutschland

Traffic Solutions

3A Composites Display Europe ist eine international tätige Sparte innerhalb der 3A Composites Gruppe, zu welcher der Bereich Traffic Solutions gehört.

Traffic Solutions bietet Materiallösungen im Bereich der Verkehrstechnik mit den Schwerpunkten Aluminiumverbund für Verkehrszeichen sowie transparente Kunststoffe für Lärmschutzwände.

Als Erfinder der ersten Aluminiumverbundplatte und mit mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Herstellung leisten wir mit DIBOND®traffic einen entscheidenden Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit in der Anwendung als Bildträger für Verkehrszeichen.

Für den Anwendungsbereich Lärmschutzwände produziert 3A Composites europaweit an verschiedenen Standorten transparente Kunststoffe. Hier bieten wir unseren Kunden zum einen extrudierte Acrylglasplatten (CRYLON® Sound Barrier Wall und PERSPEX® XT Sound Barrier Wall) zum anderen extrudierte Polycarbonatplatten (IMPEX®) an.

verkehrsberuhigte strasse verkehrsschild.jpg

Verkehrszeichen

DAS INNOVATIVE MATERIAL

DIBOND®traffic ist eine hochwertige Aluminiumverbundplatte, bestehend aus zwei Aluminium- Deckschichten und einem Kernmaterial. DIBOND®traffic erfüllt die höchsten Anforderungen in Bezug auf die mechanische Beanspruchung sowie die Bewitterungsbeständigkeit mit einer Herstellergarantie von 12 Jahren.

Durch seinen reduzierten Anteil an Aluminium leistet DIBOND®traffic einen hohen Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Verkehrstechnik im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen. Das Kernmaterial aus Polyethylen, welches zwischen die Deckschichten laminiert ist, entwickelt in der Herstellung fünfmal weniger Treibhausgase als Aluminium. Die dünnen Aluminium-Deckschichten sind aus einer hochfesten Legierung gefertigt und ermöglichen somit im Gesamtverbund die Gleichwertigkeit zu einem Vollblech. DIBOND®traffic ist in seiner Eigenschaft und Verfügbarkeit nicht vergleichbar mit anderen Aluminiumverbundplatten am Markt.

Dank der außergewöhnlichen Produkteigenschaften von DIBOND®traffic, besonders durch die Leichtbauweise und der einfachen Verarbeitbarkeit, sind auch komplexe Geometrien auf wirtschaftliche und nachhaltige Weise möglich – ein Generationssprung für Wechselverkehrszeichen! Die hohe Qualität von DIBOND®traffic, sowie die Gleichwertigkeit gegenüber herkömmlichen Materialien für Verkehrszeichen, wird durch die Erfüllung von nationalen wie internationalen Standards bestätigt.

Im Jahr 2020 haben wir, durch die Zulassung für Kleinschilder, einen weiteren Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von DIBOND®traffic erzielt und erfüllen somit die hohen Anforderungen der deutschen nationalen Norm RAL-Gütezeichen GZ 628 sowie der europäischen Norm EN 12899-1 bestätigt durch das ausführliche Gutachten durch die BASt und dem BMVI.

Überzeugende
Vorteile
Leicht

Leicht

  • Gewichtsvorteil – Am Beispiel einer Spurwechseltafel wird es deutlich: Spurwechseltafel 1250 x 1600 mm inkl. Randprofil und Reflexfolie – Ausführung mit Vollaluminium = 23,2 kg, Ausführung mit DIBOND®traffic = 16 kg – Gewichtsersparnis von 7,2 kg! Somit ist DIBOND®traffic für diese Anwendung 31 % leichter!
  • Die Gewichtsreduktion wirkt sich positiv auf das Handling während des Herstellungsprozesses sowie der Installation auf der Baustelle aus.
Gleichwertig

Gleichwertig

  • Die Gleichwertigkeit von DIBOND®traffic gegenüber herkömmlichen Verkehrszeichen wurde über die europäische Norm EN 12899-1 durch ein detailliertes Gutachten von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) und dem Bundesministerium für Verkehr (BMVI) bestätigt.
  • Die Zulassung des RAL-Gütezeichen des deutschen nationalen Standard RAL GZ 628 wurde durch den GVZ e.V. verliehen und bezieht sich auf alle Kleinschilder.
  • Die hochwertige Rückseitenlackierung von DIBOND®traffic sowie die Lamination aller gängigen Reflexfolien auf diesem Trägermaterial wurde über StrAus-Zert geprüft und ermöglicht einen uneingeschränkten Einsatz von DIBOND®traffic für Verkehrszeichen.
Nachhaltig

Nachhaltig

  • Die Umweltproduktdeklaration für Aluminiumverbundplatten (EPD) bestätigt den geringen Energieverbrauch, die geringen entstehenden Treibhausgase (CO2) sowie den optimierten Wasserverbrauch – 40 % weniger globales Erwärmungspotential mit Berücksichtigung des Wertstoffkreislaufes (Vergleich: 3 mm Vollaluminium / 3 mm DIBOND®traffic mit 0,5 mm Deckschichten).
  • Transportvorteil – Aufgrund des geringeren Gewichts können, im Vergleich zu Vollaluminium, deutlich mehr Verkehrszeichen transportiert werden.
  • Als Mitglied des A|U|F e.V. unterstützen wir die Sicherstellung eines geschlossenen Aluminium-Wertstoffkreislaufes für eine umweltfreundliche und ressourcenschonende Wiederverwendung und -verwertung des Wertstoffes Aluminium. Das Material verbleibt dabei innerhalb der europäischen Gemeinschaft und dessen Kreislaufsystem.
Wirtschaftlich

Wirtschaftlich

  • Geringere Kosten des Plattenmaterials im Vergleich zu Vollaluminium.
  • Effiziente Bearbeitung: Befestigung von Zubehörteilen durch kostengünstige Stanzniet- und Klebetechnologien.
  • Konturgebung durch energieschonende Verfahren wie Fräsen oder Stanzen.
Headerbild Laermschutzwaende

Lärmschutz­­wände

LÄRMSCHUTZ­WÄNDE AUS EXTRUDIERTEM ACRYLGLAS

CRYLON® Sound Barrier Wall (SBW) und PERSPEX® XT Sound Barrier Wall (SBW) bestehen aus dem Werkstoff Acrylglas (PMMA), welcher dank seiner hohen Transparenz, Beständigkeit und UV-Stabilität die perfekte Wahl ist, wenn es auf die Optik ankommt. Die qualitativ hochwertigen Oberflächen weisen eine sehr gute Witterungs- und Alterungsbeständigkeit auf. CRYLON® SBW und PERSPEX® XT SBW lassen,  dank der optischen Eigenschaften und hohen Lichtdurchlässigkeit, eine ungehinderte Ansicht der Umgebung zu. Gegenüber traditionellen Werkstoffen wie Beton hat der Einsatz von CRYLON® SBW und PERSPEX® XT SBW den Vorteil eines deutlich geringeren Gewichts, wodurch die Konstruktion vereinfacht wird. Die Materialien bieten ferner ein besseres Erscheinungsbild, vermeiden das Entstehen massiver Trennlinien und sind aufgrund des großen Angebots an Farben und Oberflächen ästhetisch ansprechender.

Die Varianten CRYLON® SBW Soft Tone und PERSPEX® XT SBW Soft Tone bestechen durch eine mattierte Oberfläche, die durch eine einseitig oder beidseitig co-extrudierte Spezialbeschichtung erzielt wird. Durch die seidenmatte Oberfläche werden Lichtreflexe verhindert und die Lichtstreuung intensiviert, was die Funktion der Lärmschutzwand zusätzlich unterstützt.

CRYLON® SBW sowie PERSPEX® XT SBW und ihre Variationen sind geprüft und zertifiziert nach den europäischen Normen EN 1793 und EN 1794 und entsprechen der deutschen technischen Vorschrift ZTV-Lsw06. Sie erfüllen die Anforderungen an Schalldämmung, Brandverhalten, Standfestigkeit unter Windlast sowie Steinwurfresistenz.

LÄRMSCHUTZ­WÄNDE AUS EXTRUDIERTEM POLYCARBONAT

IMPEX® steht für ein umfangreiches Sortiment an großformatigen, extrudierten, praktisch unzerbrechlichen Polycarbonatplatten mit hervorragenden optischen und mechanischen Eigenschaften. Die qualitativ hochwertigen Platten verfügen über eine sehr hohe Schlagzähigkeit. Für Lärmschutzwände wird IMPEX® mit einer beidseitigen co-extrudierten UV-Schutzschicht ausgestattet und verfügt somit über eine ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit.

Die Variante IMPEX® HC besticht neben dem UV-Schutz zusätzlich durch eine ein- oder beidseitig abriebfeste Beschichtung, sodass die Platten kratzunempfindlicher und beständiger gegenüber vielen Chemikalien und Lösungsmitteln sind und somit dem aggressiven Umfeld an Verkehrswegen länger standhalten.

Mitgliedschaften

Referenzen & Technische Extras

verkehrsschild wegweiser fussgaenger
verkehrsschild wegweiser fussgaenger nacht
verkehrsschild detail befestigung
DIBONDtraffic 0022 lr
verkehrsschild detail
01 Netherlands Highway DIBONDtraffic 2012
DIBONDtraffic VZ quadrat.
01 Netherlands DIBONDtraffic Highway 2016
Czech CRYLONclear SoundBarrierWall 2017
Czech CRYLONclear SoundBarrierWall SBW ProjectPruhoince 2017
laermschutzwand 3
laermschutzwand 4
01 Israel CRYLON SBW SoundBarrierWall TrafficSolutions 2021
Referenzen & Technische Extras
Referenzen & Technische Extras
„DIBOND®traffic ist in der Verkehrs­zeichen­herstellung und dessen Verwendung eine echte Alternative zum Vollalluminium. Hervorzuheben ist insbesondere das um etwa 1/3 geringere Gewicht im Produktions­prozess, die Verpackung und der Versand sowie die Montage vor Ort. In allen anderen Eigenschaften steht ein Verkehrszeichen mit DIBOND®traffic dem aus Vollaluminium in nichts nach.“
Ausbau Mügeln GmbH – Detlef Häußler, Abteilungsleiter Schilderproduktion
„3A Composites Best Partner: Ein starker Verbund für mehr Nachhaltigkeit und Sichtbarkeit im Straßenverkehr.“
Reflecto GmbH – Daniel Borde, CEO
„Verkehrszeichen aus DIBOND®traffic ermöglichen es unseren Kunden, aufgrund der Qualität und des 1/3 leichteren Gewichts, Baustellen schneller einzurichten und weniger Transportkapazitäten im Einsatz zu haben. Die hohe Elastizität verbunden mit der Materialgüte führt zu deutlich weniger defekten Schildern im täglichen Baustelleneinsatz.“
Landwehr Schilderfabrik GmbH – Thorsten Draeger, Leitung Vertrieb

Kontakt

Profilbild MoritzPieper Website

Produktinfo & Plattenmaterial

3A Composites GmbH
Moritz Pieper
Key Account Manager Traffic Solutions

M: +49 172 436 4186
Moritz.Pieper[at]3AComposites.com

Zuschnitte & Halbzeuge für Verkehrszeichen

www.verkehrszeichen.de
info[at]verkehrszeichen.de