Handling & Montage

Verpackung

Alle FOAM-X®-Platten werden mit großer Sorgfalt in spezielle Kartonagen verpackt.
Detaillierte Hinweise auf den Kartonagen vermitteln den sachgerechten logistischen Umgang mit FOAM-X®.

Transporthilfen

Für das sichere Ein- und Auslagern, Umsetzen und Abstapeln von Großformat-Kartonagen empfehlen wir, zu zweit zu arbeiten. Transporthilfen sind in die FOAM-X®-Verpackung integriert bzw. können als Zubehöre dazugeliefert werden.

Plattenentnahme

Wir empfehlen, die Kartonagen sorgfältig und vorsichtig zu öffnen.
Durch saubere Hände, oder das Tragen einfacher weißer Baumwollhandschuhe werden Griffspuren sowie das Ablagern von Fett- und Schmutzpartikeln auf den Deckschichten vermieden.

Lagerung

FOAM-X®-Platten sollten trocken, möglichst flach liegend, grundsätzlich wie Papier, gelagert und vor Kälte geschützt werden.
Vor der Verarbeitung empfehlen wir, die ausgelagerten Platten dem Raumklima anzupassen. Das gilt insbesondere bei Kaschierarbeiten.

Entsorgung von Plattenresten

Produktionsbedingte Polyurethan-Hartschaumplattenabfälle bei der 3A Composites GmbH, Osnabrück werden dem thermischen Recycling zugeführt. FOAM-X®-Plattenreste werden ansonsten über den Hausmüll entsorgt.

TIPP: Auch kleinste FOAM-X®-Stücke lassen sich noch mehrfach verwerten: als Distanzstück, Auflage, Keilmaterial, Spachtel oder zum Verteilen von Klebstoff.